Shakti
 

shakti.jpg

shakti_logo.pngIm Sankrit bedeutet Shakti "Kraft", Shakti steht im Hinduismus für die Kraft oder Energie, die hinter der gesamten Schöpfung steht: Sie ist die den Kosmos erschaffende, erhaltende und auflösende Kraft.

Shakti

Durch eine homöopathische Behandlung kann die "Lebenskraft", die "Shakti-Energie" oder der "Göttliche Funke" im Patienten so gestärkt werden, dass Heilung geschehen kann:

Ich glaube, dass wir einen Funken jenes ewigen Lichts in uns tragen, das im Grunde des Seins leuchten muss und welches unsere schwachen Sinne nur von Ferne ahnen können.
Diesen Funken in uns zur Flamme werden zu lassen und das Göttliche in uns zu verwirklichen, ist unsere höchste Pflicht.

Johann Wolfgang von Goethe

 

§ 9 Organon von Samuel Hahnemann, dem Begründer der Homöopathie

Im gesunden Zustande des Menschen waltet die geistartige, als Dynamis den materiellen Körper (Organism) belebende Lebenskraft (Autokratie) unumschränkt und hält alle seine Theile in bewundernswürdig harmonischem Lebensgange in Gefühlen und Thätigkeiten, so daß unser inwohnende, vernünftige Geist sich dieses lebendigen, gesunden Werkzeugs frei zu dem höhern Zwecke unsers Daseins bedienen kann.

 

Beliebteste Seiten